Ingwer

zingiber officinale

Ginger, jiang (chin.), adrak (ind.), shoga (jap.), jahe (mal. indon.), halia tua (mal.), zencefi (türk.)

Kategorie
Gewürze, Ingwergewächse (zingiberaceae)

Beschreibung

Botanisch gesehen ist das, was wir im Laden als Ingwer angeboten bekommen das Rhizom einer schilfartigen Ingwerpflanze aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae), auch unter dem Begriff "Ingwerwurzel" bekannt. Die Ingwerpflanze wird etwas über einen Meter hoch und trägt in der Blütezeit gelb-rote Blumen.

Herkunft

Ingwer stammt aus Süd- und Mittelasien und wird dort seit über 3000 Jahren als Heil- und Gewürzpflanze angebaut.

Aroma

Ingwer schmeckt fruchtig-scharf mit einer Zitrusnote. Hierzu tragen vor allem die im Ingwer enthaltenen ätherischen Öle und Harze Galganol und Alpinol bei.

Verwendung

Das Rhizom wird frisch gerieben oder gehackt oder als Pulver gemahlen zu herzhaften Gerichten verwendet. Insbesondere bindet Ingwer den Geruch von Fischgerichten. Der Ingwersaft wird in Japan gern in Dipps oder Dressings genutzt. Frischen Ingwer kann man auch nach dem Schälen grob zerkleinern und dann durch eine Knoblauchpresse drücken.

Einkauf / Aufbewahrung

Bei Kauf ist darauf zu achten, das der Ingwer noch hart ist und eine glatte Oberfläche hat. Ganz frische Knollen haben noch leicht rosa Spitzen Im Kühlschrank hält sich Ingwer bis zu 10 Tagen im Gemüsefach.

Ersatz

Das Aroma der frischen Ingwerknolle kann nicht wirklich ersetzt werden.