Die Küchen Afrikas

Pikante Fleischsauce

Masala

Herkunft   Somalia
Kategorie Hauptspeisen, Fleischgerichte

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zutaten für   Portionen

500 g Rindfleisch gehackt
1 Zehen(n) Knoblauch
1 Tasse Kokosnuss geraspelt
10 Fäden Safran
1 TL Koriander
½ TL Schwarzkümmel gemahlen
1 TL Ingwer gemahlen
2 Tomate(n)
1 Chilischote(n)
1 Tasse Erdnüsse
5 EL Öl
2 Stange(n) Zimt
3 Gewürznelke(n)
3 Kardamom, grün
1 Zwiebel(n)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Vorbereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch, die Kokosraspel, eine Prise Safran (ersatzweise Kurkuma), Koriander, Schwarzkümmel, Ingwer und ¼ TL Pfeffer mit Wasser zu einer Paste verarbeiten und beiseite stellen. Die Tomaten in Würfel schneiden, die Chilischoten halbieren, gegebenenfalls entkernen und dann in kleine Stücke schneiden. Die Erdnüsse in einer Pfanne rösten und mahlen.

Zubereitung

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Nelken, Zimt und Kardamom hinzugeben und zugedeckt kurz anrösten. Danach das Fleisch hinzugeben und anbräunen. Die Zwiebeln und Tomaten hinzugeben, kurz mitbraten. Die Paste, die Erdnüsse und Chilischoten unterrühren, etwas Wasser zugießen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 25 bis 30 Minuten kochen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.