Tofu

dou fu (chin.) tofu (jap.), tahu (indon.)

Kategorie
Fertigprodukte, Pflanzen

Beschreibung

Tofu wird aus der ablaufenden Flüssigkeit von gekochten, gepressten und zerkleinerten Sojabohnen (Glycine max) gewonnen, die durch Zugabe eines Gerinnungsmittels Calciumsulfat (bekannt als Gipspulver) auszuflocken beginnt.

Herkunft

Tofu hat seine Herkunft in China und wurde erstmals vor 2200 Jahren in der heutigen chinesischen Provinz Anhui hergestellt.

Aroma

Tofu hat selbst kaum Eigengeschmack, nimmt aber leicht das Aroma der restlichen Zutaten eines Gerichts an.

Verwendung

In Asien wird Tofu gern in solchen Regionen verzehrt, in denen wenig Milchprodukte auf den Tisch kommen. Tofu wird gekocht, gegrillt mariniert, oder bebraten serviert.

Einkauf / Aufbewahrung

In Asienläden wird frischer, fester Tofu frisch angeboten. Man bekommt Tofu aber auch geräuchert, gesalzen oder mit Kräutern.
Tofu ist im Kühlschrank einige Tage haltbar.

Ersatz

Als Ersatz für Suppen kann Miso dienen, zum Frittieren oder für Eintöpfe könnte auch Tempeh, auch Sojabrot genannt, dienen.