Lauch

allium porrum

Porree, Breitlauch, Fleischlauch, Welsch, Witerlauch, naganegi (jap.)

Kategorie
Pflanzen, Lauchgewächse (alliaceae)

Beschreibung

Die zweijährige Pflanze aus der Familie der Liliengewächse (Liliaceae) bildet im Gegensatz zu den verwandten zwiebelartigen keine rundliche Zwiebel aus, sondern bildet nur einen langen Schaft. Die Bläter der bis zu 80 cm hohen Pflanze sind ca. 3 cm breit und flach und gehen im unteren Teil in den weißen Schaft über. Im zweiten Jahr entwickelt sich eine weiße Zwiebelblüte, die jedoch für den Gemüseanbau uninteressant ist. Lauch wird daher im ersten Jahr geerntet.

Herkunft

Lauch hat seinen Ursprung im Mittelmeerraum.

Aroma

Das Aroma erinnert an das der Frühlingszwiebel, ist jedoch milder im Geschmack. Das Aroma wird vor allem durch die enthaltenen ätherischen Öle, vor allem dem Allylsenföl geprägt.

Verwendung

Lauch wird als Gemüse zu Fleisch- und Gefügelgerichten, als Suppengemüse in der europäischen Küche verwendet.

Einkauf / Aufbewahrung

Die unterschiedlichen Laucharten und deren unterschiedliche Erntezeit bilden ein ganzjähriges frisches Angebot. Im Gemüsefach des Kühlschranks lässt sich Lauch problemlos eine Woche lagern.

Ersatz

Je nach Gericht kann man auch Gemüsezwiebeln oder Frühlingszwiebeln verwenden.