Basilikum

ocimum basilicum

reyhan (arab.), bai horapa, bai manglak, bai grapau, bai ka-phrao (thail.), daun kemangi (indon.), Daun selaseh (mal.), feslege (türk.)

Kategorie
Kräuter, Lippenblütler (lamiaceae)

Beschreibung

Ihre kleinen weißen, ins Violett gehenden Blüten stehen in mehreren Stufen rund um den Stängel. Eine kleinblättrigere violette, in der Mittelmeerregion wild wachsende Sorte, wird im Vorderen Orient häufiger verwendet.

Herkunft

Die ursprünglich aus Indien stammende Pflanze wird im Iran und teilweise in der Mittelmeerregion angebaut. Das in der asiatischen Küche bevorzugte Anisbasilikum hat seine wichtigsten Anbaugebiete in Thailand und Laos.

Aroma

Die Blätter des süßen Basilikums sollten weich und dunkelgrün sein und stark duften, vor allem beim Zerreiben. Wildes violettes Basilikum hat einen etwas würzigeren Geschmack, kleinere Blätter und ist kräftiger in der Farbe. Bai horapa oder Anisbasilikum hat einen namengebenden leichten Anisgeschmack und ist an den roten Stängeln und gezackten grünen Blättern zu erkennen. Bai manglak (auch Zitronenbasilikum genannt) dagegen hat kleinere Blätter und ein eher zitronenartiges Aroma. Eher stark würzig bis medizinartig ist das Aroma des Bai grapau. Blattspitzen und Stengel des Bai grapau sind an den Enden rötlich gefärbt.

Verwendung

Das frische Basilikum waschen, das Wasser abschütteln. Die Blätter von den Zweigen zupfen und klein schneiden. Während der Zubereitung des Gerichts wird Basilikum stets zuletzt unter gehoben und nicht mitgegart. Durch Hitze verliert Basilikum rasch an Aroma. In der orientalischen Küche werden sowohl die grüne wie die violette Sorte zum Würzen von Eintöpfen, Kebabs und Salaten verwendet. Basilikum gehört zu den beliebtesten Würzkräutern für Auberginen und ist oft in der Füllung der beliebten eingelegten Auberginen.

Einkauf / Aufbewahrung

Thai-Basilikum wird in Asienläden oder in gut sortierten Bio- oder Gemüseläden angeboten. Frisches Basilikum lässt sich nur bedingt lagern. Feucht eingewickelt und in einer verschlossenen Plastiktüte kann man es 1 bis 2 Tage im Kühlschrank lagern.

Ersatz

Ersatzweise kann für Anisbasilikum auch italienisches Basilikum benutzt werden, jedoch ist die Würze nicht so intensiv.

Gesundheit

Dem Basilikum werden seit alters her heilsame Eigenschaften zugeschrieben. So soll es stärkend, beruhigend, krampflösend und appetitanregend wirken. Neben dem grünen Basilikum gibt es auch rote Sorten.

Geschichte

Schon vor 4000 Jahren kam die „Königin der Kräuter“ aus Indien nach Ägypten und gelangte von dort über Rom nach Südeuropa. Vom griechischen „basilikon“ kommt ihr Name: königlich.